Austin-Bar-Piercing

Aus CrazyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Austin-Bar-Piercing

Austin-Bar-Piercing

Piercingart

Das Austin-Bar-Piercing hat seinen Namen von seinem ersten Träger Austin Bar. Es wird horizontal durch die Nasenspitze gestochen, führt dabei jedoch nicht durch das Septum oder die Innenräume der Nase, sondern nur durch die vordere Knorpelkappe. Als Schmuck wird meist ein Barbell eingesetzt.

Heilung. Das Austin-Bar-Piercing heilt in der Regel innerhalb von zwei bis drei Monaten ab.

Gefahren. Es könnte eine Entzündung entstehen.