Bridge-Piercing

Aus CrazyWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bridge-Piercing

Bridge-Piercing

Piercingart


Das Bridge-Piercing wird am oberen Ende des Nasenrückens quer gestochen. Damit liegt der Barbell oder Bananabell wie eine Brücke zwischen den Augen – daher auch der Name!

Heilung. Wenn alles gut verläuft, heilt das Bridge-Piercing innerhalb von fünf bis acht Wochen aus.

Gefahren. Ein Bridge-Piercing erfordert viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung von Piercer und Kunden. In diesem Bereich des Gesichtes verlaufen wichtige Nerven. Sollte eine Entzündung des Stichkanals auf diese Nerven übergreifen, kann es zu schwerwiegenden Schädigungen kommen. Daher ist Präzision beim Stechen des Piercings genauso gefragt, wie sorgfältige Pflege und frühzeitige Erkennung eventueller Komplikationen.

Ganz viele Bananen für dein Bridge-Piercing findest du HIER!